Wärmetauscher

Der aus Vollkunststoff bestehende Wärmetauscher bildet das Herzstück der HF- RLT - Zentralgeräte.

Das Prinzip der Energierückgewinnung erfolgt in Form von Kälte- oder Wärmeentzug der belasteten Abluftströme, welche dann beispielsweise der Außenluft zur Vorwärmung oder Kühlung zugeführt werden können.

Der Wärmetauscher ist für die Verwendung eines Kreislaufverbundsystems hervorragend geeignet.

 

 

HF- Wärmetauscher

    Eigenschaften:

  • Kühlen, Heizen oder Trocknen von korrosivem Gas oder Abluft
  • Luftkühlung oder -heizung von (korrosiven) Flüssigkeiten mittels Abluft/Luft
  • Energierückgewinnung in industrielle Lüftungsanlagen
  • Belüftung und Beheizung von industriellen Produktionsstätten
  • Zentrale Entlüftung von Laboren

    Eckdaten:

  • Betriebstemperaturen je nach Material: -30 bis +140°C / -22 bis +285 °F
  • In den Werkstoffen PE-RT, PP und PVDF lieferbar

Details: